01.12.2016

Arcus Tuning

Bei einem modernen Tragflügelprofil mit sehr langen laminaren Laufstrecken, wie es beim Arcus verwendet wird, sollte man auf den einwandfreien Zustand der Mylardichtbänder achten.

Diese Bänder dichten auch den Klappenspalt der Flaperons auf der Unterseite ab und müssen so eben sein, dass die Strömung laminar über diesen Spalt hinweg strömen kann. Ganz neu haben wir ein Verfahren entwickelt, wie mit sehr einfach durchzuführenden Modifikationen sowie neu geformten Abdichtbändern die laminare Überströmung weiter verbessert werden kann. Es lohnt sich auf jeden Fall, zumindest das Mylarband auf der Unterseite in einem kürzeren Zeitintervall auszutauschen, um kein Leistungspotential zu verschenken. Diese Maßnahme empfehlen wir daher besonders vor der Teilnahme an wichtigen Wettbewerben.

Bestellungen nimmt unser Kundendienst gerne entgegen.