14.08.2018

Glückwunsch an die Weltmeister 2018 in Hosín, CZ

Glückwunsch an die neuen Weltmeister und Podiumsplätze der 18m-Klasse, Doppelsitzerklasse und Offenen Klasse!

Bei für Europa außergewöhnlichen, phantastischen Wetterbedingungen trafen bei diesen Weltmeisterschaften erstmalig Spitzenpiloten auf dem neuen Ventus auf Spitzenpilotinnen und -Piloten auf der JS3.

Nach 12 Hochgeschwindigkeitsrennen mit einem dramatischen Finale am letzten Tag setzten sich in der 18m-Klasse Wolfgang Janowitsch vor Mario Kiessling auf dem Ventus vor Jean-Denis Barrois (JS3) an der Spitze durch. Mit Peter Milenar (NL) auf Platz 4, Roman Mracek und Tomas Suchanek (beide CZ) auf den Plätzen 6 und 7 folgten weitere gute Platzierungen des Ventus. 

Die Doppelsitzerklasse wurde wieder einmal souverän vom Duo Sebastian Kawa/Kapowski dominiert, gefolgt von unserem britischen Vertreter Steven Jones und seinem Copiloten Garry Coppin auf Platz 2 und dem finnischen Team von Antti Lehto und Juha Sorri, beide auf Arcus T. Auch die weiteren 5 Plätze wurden auf einem Arcus gewonnen.

In der Offenen Klasse führten Michael Sommer und Felipe Levin fast von Anfang an auf den Plätzen 1 und 2 der Gesamtwertung und mit dem Tschechen Petr Tichy flog sich eine dritte EB29 aufs Podest.

Wir gratulieren allen Pilotinnen und Piloten und danke den Ausrichtern für eine wahrhaft tolle Meisterschaft!