10.06.2019

Wir sind alle mehr als glücklich, dass unser Chef Tilo Holighaus in La Cerdanya/Spanien vor dem mehrfachen Weltmeister und Wettbewerbs Routinier Sebastian Kawa und dem Franzosen Louis Bouderlique gewonnen hat.

 

Er setzte mehr als jeder andere Pilot im Feld auf seine eigenen Fähigkeiten und die hervorragenden Eigenschaften seines Ventus-3 ermöglichten es ihm fast alle Tage mit Spitzen-Platzierungen zu krönen. So war er in der Lage sich mit jedem Tag noch etwas deutlicher von seinen Konkurrenten abzusetzen. Gut gemacht Tilo!

"Ich fühle mich so wohl in meinem Ventus. Mit seiner feinen Thermikfühligkeit gelang es mir regelmäßig, auf Anhieb ins Zentrum des besten Steigens zu zentrieren oder souverän die Energielinien zu finden. Die Wendigkeit aufgrund der üppigen Steuerungsreserven gibt einem das beruhigende Gefühl der Sicherheit, besonders bei den langen, schnellen, turbulenten Flügen dicht am Hang. Und die Schnellflugleistung im Endanflug macht einfach Spaß. So bleibt man locker und das hilft, seine Entscheidungen konsequent durchzuziehen. Vielen Dank an alle Mitarbeiter von Schempp-Hirth, die mit ihrem Engagement an meinem Erfolg mitgewirkt haben”.