17.06.2019

Wir können es immer noch nicht fassen.

 

Am Sonntag, den 16. Juni verunglückte Laszlo Körmendi im Alter von 62 Jahren auf tragische Weise tödlich.
Die Passion des Segelfliegens verband uns über viele Jahre und seit 2016 arbeitete er als Mitarbeiter im Flügelausbau bei uns. Seine fachlichen Qualifikationen, die er in seinem Heimatland Ungarn erworben hatte, seine Zuverlässigkeit, seine Liebe zu Qualität und Präzision und vor allem seine Hilfsbereitschaft und Bescheidenheit zeichneten ihn aus.
Wir werden ihn als wertvollen Menschen und Mitarbeiter schmerzlich vermissen und ihn in dankbarer Erinnerung behalten.


Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Frau und seiner Familie.