Sailplane and Sky
09.12.2015

Der Gewinner steht fest! Wir gratulieren Sebastian Kawa zu seinem Gewinn dieses ungewöhnlichen Wettbewerbes in Dubai.

1. Platz Sebastian Kawa (Poland)
2. Platz Werner Amann (Austria)
3. Platz Tilo Holighaus (Germany)

Wir gratulieren allen Gewinnern.
Ein Dankschön an Ralf Holighaus für die interessante Berichterstattung, die tollen Videos und Bilder aus Dubai (Facebookseite Schempp-Hirth)

 

Bericht vom 4.12.2015

Vom 1.bis zum 12.Dezember 2015 werden die World Airgames in Dubai stattfinden. Dubai bietet mit seiner Skyline und dem höchstem Bauwerk der Welt - dem Burj Khalifa eine imposante Kulisse für dieses große Treffen der unterschiedlichsten Flugsportarten. 

Neben den etablierten Flugsportarten wie Motorkunstflug, Fallschirm springen Ballon fahren, Modellflugsport und vieles mehr werden auch neue Flugsportarten wie Gleitschirm-fliegen und Motor-Gleitschirm-fliegen zu sehen sein. 

Der Segelflug wird mit zwei Discus-2c Segelflugzeugen mit 18m Spannweite des Segelflugzentrums St. Auban vertreten sein. Außerdem wird wir einen Arcus M zur Verfügung stellen, der begleitend zu diesem Wettbewerb Journalisten, Filmcrews und VIP's nahe ans Geschehen heranbringen wird. 

Geflogen wird immer Pilot gegen Pilot, dabei werden 3 Wendepunkte definiert, die schnellst möglichst umrundet werden müssen. Die Startlinie ist in 1000 m Höhe und die Entfernung bis zur Ziellinie beträgt 25 km. Bei einer notwendigen Gleitzahl von 25 müssen die Piloten also ein gutes Gefühl für einen optimalen Start am Speedlimit und die schnellste Methode der Wendepunkt-Umrundung entwickeln. Der Pilot der mit der verfügbaren Energie am sparsamsten umgeht wird gewinnen - wir sind gespannt wer ins Finale kommen wird 

Hier erfahren Sie mehr auf der WAG Homepage in Dubai

Teilnehmer: 

Werner Amann (Austria) 

Giorgio Galetto (Italy) 

Tilo Holighaus (Germany) 

Sebastian Kava (POLAND) 

Roman Mracek (Czech Republic) 

René Vidal (Chile)